Samstag, 18. Februar 2012

Schönes Wochenende!

Mhmhmhm...Muffins...ich bin ja gerade voll im Backfieber...und ein wirklich geniales Rezept aus dem Thermomix-Backbuch sind Mandarinen-Joghurt-Muffins...mit denen habe ich meine Muffinvariationen gestartet...


Zutaten: Mandarinen Joghurt Muffins

100 g Mandeln, 200 g Mehl, 3 TL Backpulver, 120 g Zucker, 1 geh. TL Vanillezucker, 1 EL Zitronenschale, gerieben, 1 Ei, 50 g Milch, 150 g Joghurt, 35 g Öl, 1 Dose Mandarine, abgetropft 175 g

Zubereitung:

Mandeln mahlen.
Die übrigen Zutaten, bis auf die Mandarinen, zugeben und zu einem glatten Teig verrühren.
Mandarinen am Schluss unterheben.
Teig gleichmäßig in die 12 Vertiefungen eines gefetteten Muffin-Backblechs geben oder in Papierbackförmchen und im vorgeheizten Backofen 25 Minuten bei 180°C backen.
Muffins noch 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, aus der Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.    



Birnen-Lebkuchen-Muffins
Meine Variation ist abgewandelt, statt Mandarinen kommen einfach Birnenschnitze in die Mitte des Muffins und in den Teig habe ich vorher noch 3, in kleine Würfel geschnittene Lebkuchen (ohne Oblaten), untergemischt...etwas Eierlikör kann nicht schaden damit die Muffins noch ein bisschen mehr aufgehen...ansonsten ist es das gleiche Spiel wie im Original-Rezept...

Ein wundervolles & leckeres Wochenende!