Donnerstag, 27. Januar 2011

Violett & eine alte Tradition

Meine Oma hat bald Geburtstag und möchte Einladungskarten in Violett...diese beiden Karten habe ich ihr vorgeschlagen und gefragt, warum es denn so unbedingt Violett sein muss...„Früher haben ältere Frauen häufiger Violett getragen...damit war der Übergang zur Trauerfarbe Schwarz nicht so stark!“ behauptet sie also und sie muss es ja wissen, sie hat ja „früher“ gelebt...aber ein bisschen makaber ist der Zusammenhang schon...sie hat sich übrigens für den Schmetterling entschieden, der ist fröhlicher...


Material:
• Farbkarton Aubergine
• Stempel aus den Sets Von Herzen, Glück & Ornate Flowers
• Stempelfarbe Pflaumenblau
• Selbstklebende Schmucksteine

Kommentare:

  1. das ist ja wirklich ne makabere geschichte ... deine karten gefallen mir sehr gut. deine oma hat ne gute wahl getroffen.
    lg
    alexandra

    AntwortenLöschen
  2. hey süße !
    mir gefallen auch beide karten supergut. das die mit dem schmetterling allerdings bissi fröhlicher / frischer ist muß ich ihr recht geben :-)
    also ich kenn da ja noch nen andern spruch zu lila/violett..aber das lassen wir lieber :-)
    drück dich
    michaela

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde auch, das deine Oma die richtige Wahl getroffen hat. Die Schmetterlingskarte lockt so ein bischen den Frühling und die Spritzer mit dem Ornate Stempel kombiniert kommen sowieso gut ;o) Die andere karte ist so sehr schlicht - fände ich jetzt wunderbar in Blau für einen mann?! Tolle Kärtchen- wie immer halt, gell!
    Kreatives Grüßle

    AntwortenLöschen
  4. die zweite Karte gefällt mir spontan für einen Geburtstag auch besser - ist einfach ein tolles Stempelset, ich wette, das wird auch nach der Aktion weiter genommen.
    lg Anne

    AntwortenLöschen