Freitag, 7. Januar 2011

Kartentechniken, Herausforderungen & Après Ski

In der nächsten Zeit möchte ich die ein oder andere Kartentechnik ausprobieren...gestern war die Schüttelkarte dran, jetzt möchte ich mal die Criss-Cross-Karten-Technik ausprobieren und so weiter...also Criss-Cross...offensichtlich wächst sich das Problem mit der fehlenden Gehirnwindung auch im Alter nicht mehr aus...irgendwie sollte das anders aussehen...da werde ich mich wohl nochmals dransetzen...Der Hintergrund zu dieser Karte: die ist für einen Mann, der zu seinem 30. Geburtstag eine Après Ski-Party gibt und Geschirr geschenkt bekommt. Mhm, also irgendwas mit Kochen und/oder Après Ski...das ist das Ergebnis: auf der Vorderseite können alle unterschreiben und ihre Wünsche aufschreiben, da ist genügend Platz und auf der Rückseite findet der junge Mann dann ein Rezept für einen typischen Après Ski-Drink...



Kommentare:

  1. Sehr schöne Kartenart... würdest Du die Maße verraten?
    VlG Simone

    AntwortenLöschen
  2. @ Simone
    Liebe Simone,
    vielen Dank für Deinen Kommentar.
    Die Maße sind 10,5 cm x 29,7 cm und dann bei 7,5 jeweils falten.
    Dann die beiden Ecken abschneiden und die Karte für Innen etwa 10 cm auf 7 cm, so dass sie gut reinpasst. Allerdings ist das ja noch nicht die richtige Criss-Cross-Form, da muss ich nochmals ran...
    LG
    Angelina

    AntwortenLöschen