Samstag, 10. Juli 2010

zum Trocknen aufgehängt...

Tata, die vorerst letzte Babykarte mit dem Stempel aus dem All for Friends-Set. Mal was anderes, denn der Hintergrund ist mit den Schwämmchen gemacht, wie das geht, erklär' ich Dir hier...

Tutorial:
Aus einem Karton schneidest Du Wolkenformen aus und benutzt diese als Schablone, dann nimmst Du ein Schwämmchen, nimmst Stempelfarbe auf und tupfst und wischst an der Schablone entlang.

Das sieht dann beim ersten mal so aus:
So machst Du dann weiter, bis Dir der Himmel gefällt. Das Gleiche dann auch mit der Wiese. Ich habe mit dem Olivgrünen Stift noch Gras aufgemalt.
Dann habe ich die Babybodies gestempelt, angemalt und ausgeschnitten. Wäscheklammer gemalt und ausgeschnitten (war 'ne ziemliche Fipselei), Stampin' Dimensionals auf die Bodies kleben, eine Schnur als Wäscheleine anbringen und die Bodies „aufhängen“...
Am Schluss habe ich noch einen Vogel aus dem Designerpapier Sweet Pea ausgeschnitten und auf die Wäscheleine gesetzt. Grüße dazu und fertig...und wie gefällt sie Dir?

Material:
• weißes Papier und Karton
• Stempel aus dem Set All for Friends & Babystempel aus dem Set Tiny Tags
• Stempelkissen Olivgrün, Zartblau & Schwarz
• Aqua Painter und Farben für die Bodies (in diesem Fall Rosa, Bananengelb & Kürbisgelb)
• Stampin' Dimensionals
• Faden/Schnur
• Stanze Schmuckanhänger aus dem Minikatalog


Kommentare:

  1. Tolle Idee, und dazu gleich die Erklärung, danke - mmh, da ruft mich mein Bastelkeller, würde ich auch mal gerne ausprobieren. Vielleicht nicht mit Babybodys - die Stempel habe ich nicht, aber da gibt es ja noch mehr Möglichkeiten...
    Auf jeden Fall wird sich jemand über die Karte sehr freuen!
    lg sehr sonnige und heiße Grüße
    anne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angelina,

    wow!!! Die Karte ist ja superschön!!! Das gibt einen tollen Effekt mit den Wolken!!! Eigentlich ziemlich simpel, nur muss frau die Idee erstmal dazu haben! ;-)))

    Viele Grüße,
    Marion (die mit den Island-Fotos...)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Karte, tolle Anleitung und ein super süßes Ergebnis.

    lg Tanja

    AntwortenLöschen